Romain Butti « Ein Jahr in Berlin »

Moderatioun : Valerija Berdi, Radio 100,7

Romain Butti, 1989 in Luxemburg geboren, studierte Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften und English and American Studies an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau, bevor er mehrere Jahre in Berlin als Social Media Manager tätig war. In seinen Texten befasst sich Romain Butti insbesondere mit den Themen der Isolation, des Unterwegsseins, der Entfremdung sowie der Suche nach Zugehörigkeit zwischen gewaltiger Natur und der Anonymität der Großstadt.

Für sein Theaterstück „Fir wann ech net méi kann“ wurde Romain Butti 2018 beim Concours littéraire national mit dem 1. Preis ausgezeichnet. 2019 erschien seine Novelle „Ein Jahr in Berlin“ (Edition Kremart).

INFO

Eintritt frei

Café littéraire
37, Route d’Esch
L-3230 Bettembourg